“Wenn ich Deinen Namen denke…”

... al nazismo: Lilly Wust y Felice Schragenheim / Aimée y JaguarLilly Wust - Wikipedia, the free encyclopedia

Felice, wenn ich Deinen Namen denke, sehe ich dich vor mir. Du siehst mich an – Felice, Du darfst mich nicht so ansehen – ich möchte dann schreien – aber bitte keine Angst, ich schreie – höchstens nur ganz leise – und dort, wo ich es kann!!

Felice, wann werden wir alleine sein, wann ganz alleine? – – ! Du, ich bin jetzt auf dem Papier so mutig, wie Du in kaputten Telefonzellen! Und dabei habe ich eine irrsinnige Angst vor Dir. Auf meinen Armen stehen alle Härchen auf vor … ich weiß selbst nicht. Felice, bitte sei lieb mit mir. Du!

Lilly Wust an Felice Schragenheim im März 1943

Advertisements